7 Profi-Tipps für einen gesunden Urlaub

Egal, ob Sie einen internationalen Urlaub oder einen Besuch an einem nahegelegenen Strand planen, Sie werden Zeit damit verbringen wollen, sich zu amüsieren und sich nicht mit gesundheitlichen Problemen zu befassen. Unsere Experten beraten Sie und helfen Ihnen, mögliche Schwierigkeiten zu vermeiden und gesund zu bleiben.

1. Haben Sie Tetanus Medikamente?

Erkundigen Sie sich 4 bis 6 Wochen vor Ihrer Abreise bei Ihrem Arzt, ob Sie über empfohlene Impfungen wie die Grippe- und Tetanus Impfstoffe auf dem Laufenden sind. Fast 50% der Erwachsenen über 65 Jahre sind nicht auf dem neuesten Stand der Tetanusimpfung.

2. Bevor Sie gehen, gehen Sie zu Ihrem Arzt.

Wenn Sie eine chronische Erkrankung oder andere gesundheitliche Probleme haben, oder wenn Sie in ein anderes Land reisen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was Sie auf Reisen tun sollen. Sie können Ihnen auch Rezepte für Ihre regulären Medikamente und alle anderen, die Sie benötigen, wie z.B. Medikamente gegen Schwindel, geben.

3. Verpacken Sie Ihre Medikamente

Bringen Sie genügend Medikamente für die gesamte Reise mit, plus das Äquivalent einer zusätzlichen Woche. Bringen Sie gedruckte Kopien Ihrer Rezepte, eine Kopie Ihrer Versicherungskarte, Kontaktinformationen für Ärzte und eine Liste der Medikamente mit. Vergessen Sie nicht einen Erste-Hilfe-Kasten und alle anderen medizinischen Hilfsmittel, die Sie benötigen.

4. Kampfjet Lag

Bevor Sie auf eine Reise gehen, sollten Sie sich an eine neue Zeitzone gewöhnen, indem Sie 1 bis 2 Stunden später (wenn Sie nach Westen reisen) und 1 bis 2 Stunden früher (wenn Sie nach Osten reisen) jeden Tag für eine Woche vorher ins Bett gehen. Wenn Sie am Ziel ankommen, setzen Sie sich der Sonne aus.

5. Mildert Magenprobleme

Der Durchfall von Reisenden betrifft 30% bis 70% der internationalen Touristen. Bei leichtem bis mittlerem Durchfall können Medikamente wie Loperamid (Imodium A-D und generisch) oder Diphenoxylate wirken. Es vermeidet auch Rohkost, Straßenkost, Eis und ungefülltes Wasser.

6. Seien Sie vorsichtig bei der Sonneneinstrahlung.

Sonnenschäden bauen sich im Laufe eines Lebens auf, so dass selbst wenn Sie keinen Sonnenschutz regelmäßig verwendet haben, es nie zu spät ist, um zu beginnen. Mindestens 15 Minuten vor dem Auftragen auf alle exponierten Stellen großzügig auftragen und alle 2 Stunden erneut auftragen.

7. Hydratisiert bleiben

Im Urlaub zu sein, bringt Sie aus Ihrer normalen Routine heraus, so dass Sie möglicherweise härter arbeiten müssen, um hydratisiert zu bleiben. Die Bedürfnisse sind unterschiedlich, aber eine allgemeine Richtlinie ist es, 9 bis 13 Tassen Flüssigkeit pro Tag zu trinken. Koffeinhaltige Getränke und einige Lebensmittel, insbesondere Obst und Gemüse, zählen zu diesem Ziel.

Be the first to reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *